Mens sana in corpore sano

Wem Gesundheit und Wohlbefinden wichtig sind, der wird das Thema „Bewegung“ nicht ausklammern können. Er mag sich noch so gut ernähren, ohne die nötige Bewegung wird ihm ein wichtiger Baustein fehlen, um wirklich gesund zu sein.

Wir Menschen sind für Bewegung gemacht!

Biologisch gesehen haben wir Bewegungs- und Handlungsfähigkeiten entwickelt, um überleben zu können.

In unserer „verkopften“ Moderne mag das wie ein Anachronismus anmuten, aber unser Körper ist unser engster Verbündeter.

Continue reading „Mens sana in corpore sano“

Inspektionszeit…

Du sitzt in deinem Auto und denkst dir nichts Böses. Plötzlich poppt ein rotes Symbol im Display auf. Rot, das kann nichts Gutes heißen. Deine Alarmglocken schrillen, du fährst rechts an und wühlst panisch im Handbuch, um herauszufinden, was das nun bedeuten mag. Die Antworten sind unbefriedigend: dir ist klar, dass das darauf hinweist, dass etwas nicht stimmt. Aber du brauchst dein Auto. Du bist ohnehin schon spät dran und willst noch einkaufen, zum Sport. Aber dort steht es, schwarz auf weiß: nicht weiterfahren, sofort eine Werkstatt konsultieren. Mürrisch akzeptierst du, was da steht und verabschiedest dich von deinen Plänen. Die nächsten zwei Stunden wirst du damit verbringen, auf den Mechaniker zu warten, der mit ein paar wenigen Handgriffen dein Auto wieder zum Laufen bringt.

Continue reading „Inspektionszeit…“

Interview mit Jelena Lieberberg von Kick Ass Yoga

Die Welt der „Bewegung“ ist voller inspirierender Menschen. Auf meiner Entdeckungsreise habe ich das Glück, immer wieder auf solche Menschen zu treffen, die auf ihre besondere Art und Weise „Bewegung“ lieben und leben.

Jelena Lieberberg ist ein solcher Mensch. Sie ist das Gesicht, das hinter „Kick Ass Yoga“ steckt.

Continue reading „Interview mit Jelena Lieberberg von Kick Ass Yoga“

„Warum machst du das überhaupt?“

Das ist eine Frage, die man als Sportler nicht verstehen kann. Würde man nach rationalen Gründen suchen, täte man sich sehr schwer damit. Denn worin liegt der tiefere Sinn, bspw. einem Ball hinterherzujagen, um ihn in einen Korb zu werfen oder in ein Tor zu schießen? Warum die Anstrengung auf sich nehmen, auf einen Berg zu klettern oder diesen mit dem Rad zu erklimmen?

Continue reading „„Warum machst du das überhaupt?““

„Schmerzen gehören zum Älterwerden dazu…“

„Schmerzen gehören zum Älterwerden einfach dazu!“ Kommt dir dieser Spruch bekannt vor? Und noch schlimmer: glaubst du auch noch daran? Wenn du nun erfahren würdest, dass der überwiegende Teil der Schmerzen, den wir erfahren, in unseren Nervensystemen und nicht in unseren Geweben zu finden ist, könntest du dann dein Verhältnis zu ihnen ändern?  Continue reading „„Schmerzen gehören zum Älterwerden dazu…““