Gastbeitrag: Erdung – Die ungeahnten Wirkungen des Barfußlaufens

Wer Erdung hört, denkt zuerst an Blitzableiter und Autoradios. Doch dahinter steckt ein ganz fundamentaler physikalischer Prozess, der für deinen Körper und deine Gesundheit wichtig ist. Wer sich regelmäßig erdet, leidet seltener an Depressionen und chronischen Entzündungen. Erfahre heute mehr über Erdung und, wie du jeden Tag davon profitieren kannst.

Der heutige Beitrag ist ein Gastbeitrag von Martin Auerswald. Continue reading „Gastbeitrag: Erdung – Die ungeahnten Wirkungen des Barfußlaufens“

Ein bewegter Alltag und eine persönliche Bewegungspraxis

Wir Menschen sind für Bewegung gemacht.

Und doch sieht die traurige Realität so aus, dass sich die wenigsten von uns in ihrem Alltag ausreichend bewegen.

Weniger als die Hälfte der europäischen Bevölkerung erfüllt die Aktivitätsempfehlung der WHO:

Nicht einmal 50% der erwachsenen Menschen kommt auf 150 Minuten Aktivität pro Woche. Bei den Kindern sieht es nicht besser aus: der Großteil schafft es nicht, die empfohlenen 60 Minuten pro Tag aktiv zu sein.

Continue reading „Ein bewegter Alltag und eine persönliche Bewegungspraxis“

Mens sana in corpore sano

Wem Gesundheit und Wohlbefinden wichtig sind, der wird das Thema „Bewegung“ nicht ausklammern können. Er mag sich noch so gut ernähren, ohne die nötige Bewegung wird ihm ein wichtiger Baustein fehlen, um wirklich gesund zu sein.

Wir Menschen sind für Bewegung gemacht!

Biologisch gesehen haben wir Bewegungs- und Handlungsfähigkeiten entwickelt, um überleben zu können.

In unserer „verkopften“ Moderne mag das wie ein Anachronismus anmuten, aber unser Körper ist unser engster Verbündeter.

Continue reading „Mens sana in corpore sano“

„Warum machst du das überhaupt?“

Das ist eine Frage, die man als Sportler nicht verstehen kann. Würde man nach rationalen Gründen suchen, täte man sich sehr schwer damit. Denn worin liegt der tiefere Sinn, bspw. einem Ball hinterherzujagen, um ihn in einen Korb zu werfen oder in ein Tor zu schießen? Warum die Anstrengung auf sich nehmen, auf einen Berg zu klettern oder diesen mit dem Rad zu erklimmen?

Continue reading „„Warum machst du das überhaupt?““

Workshop bei Joseph Bartz – Warum mache ich das?

Einmal mit dem Zug quer durch die Republik, 22 Stunden Training in drei Tagen. Das hat nicht nur körperlich, sondern auch mental Spuren in meinem Körper hinterlassen: meine Schultern, Ellenbogen schmerzen, meine Socken verkleben mit den offenen Stellen an meinen Füßen und meine geistigen Kapazitäten scheinen völlig aufgebraucht zu sein. Vorab haben die Menschen in meinem Umfeld mir folgende Fragen gestellt:

„Was genau ist dieses Seminar, das du in Berlin besuchst? Wer ist Joseph Bartz? Warum machst du das?“ Continue reading „Workshop bei Joseph Bartz – Warum mache ich das?“